Silke Schroff

Blockflöte, Querflöte
Silke Schroff

Silke Schroff wurde 1978 in Itzehoe geboren. Während ihrer Schulzeit verbrachte sie ein Jahr an einer Highschool in Michigan/USA, ihr Abitur jedoch machte sie 1999 in München.

Nach dem Schulabschluss absolvierte Silke Schroff ein Freiwilliges Soziales Jahr in einem Kindergarten in München.

Ab 2000 studierte sie in Bamberg/Bayern Musikpädagogik und -Didaktik mit Hauptfach Querflöte. Seit 2004 arbeitet Silke Schroff als Flötenlehrerin, seit 2005 auch in der Musikalischen Früherziehung. Nach ihrem Studium zog die Flötistin 2008 nach Hamburg, wo sie an verschiedenen Musikschulen unterrichtet. Seit 2011 ist sie als Lehrkraft für Elementare Musikerziehung an der Staatlichen Jugendmusikschule sowie an privaten Musikschulen tätig. Im Zuge ihrer Arbeit an der Jugendmusikschule nimmt sie regelmäßig an Fortbildungen und Seminaren der Landesmusikakademie Hamburg teil.

Sie absolvierte den zweijährigen berufsbegleitenden Lehrgang „Instrumentalspiel für Menschen mit Behinderung“, den sie Ende Januar 2016 abgeschlossen hat. In diesem Zusammenhang arbeitet sie momentan an einer Sprachheilschule und unterrichtet Blockflöte.