Michael Heupel

Cello
Michael Heupel

Michael Heupels musikalische Ausbildung begann 1993 mit privatem Musik- und Cellounterricht. Ab 1998 besuchte er das Konservatorium in Athen, wonach er dann seine privaten Studien in Sofia (Bulgarien) fortsetzte. Bevor er 2003 sein offizielles Studium in Athen begann, nahm er aktiv an den Weimarer Meisterkursen bei Prof. Wolfgang Emanuel Schmidt teil. Sein Diplom am Athener Konservatorium bestand er mit Bestnote und Auszeichnung.

Er konzertierte u.a. beim Schlewig Holstein Musik Festival in Lübeck und beim Euro Music Festival in Leipzig. 2006 folgte ein weiteres Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover in der Celloklasse von Prof. Tilmann Wick, welches er 2011 mit Bravour abschloss. Er spielte bereits auf internationalen Festivals, wie dem

  • Music Alp Festival Courchevel in Frankreich
  • Kronberg Cello Festival 2007
  • Forum Artium Festival(Norddeutsches Studienzentrum für musische Bildung)

2011 wurde er an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg angenommen und machte dort seinen Masterabschluss. Während seines Studiums absolvierte er regelmäßig Meisterkurse bei namenhaften Künstlern wie u.a. Arto Noras, Bernhard Gmelin und Prof. Bernard Emanuel Schmidt. Michael Heupel nahm des öfteren an der Mendelssohn Summer School teil. Er wurde bei Wettbewerben immer wieder mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet. Zahlreiche Konzertreisen führten ihn bisher durch viele Länder Europas.