Ji Hyun Yoon

Klavier
Ji Hyun Yoon

Ji Hyun Yoon studierte am Musikgymnasium in ihrem Heimatland Südkorea Klavier und Komposition auf Lehramt im Bachelorstudiengang an der Universität.

Während des Studiums in Südkorea erhielt sie dank ihrer Spitzenleistungen Vollstipendien und wurde mit einem Preis für das beste Studium der künstlerischen Abteilung an ihrer Universität ausgezeichnet. Schon als Studentin erhielt sie viele Kompositionspreise und ihre Kompositionen wurden häufig mit professionellen Ensembles aufgeführt.

2014 wurde sie Mitglied des Komponistenverbandes in Busan.

Von 2013 bis 2017 unterrichtete sie als Teaching Artist im Rahmen des von der New York Philharmonie durchgeführten Kreativität Bildungsprojekt „Very Young Composers“. Auf der Internationalen Woche der kulturellen Bildung 2016 der UNESCO wurde ihr der Lehrpreis verliehen.

Von 2018 bis 2020 studierte sie bei Prof. Mark Andre und Prof. Manos Tsangaris Komposition im Masterstudiengang an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. Im September 2018 nahm sie am Meisterkurs Komposition bei Prof. Mark Andre an HfM Dresden teil. Während ihres Studiums erhielt sie Kompositionsaufträge und Aufführungen für professionelle Ensembles und Orchester, z.B. AuditivVokal Ensemble und MDR Sinfonieorchester, u.a.

Seit 2021 studiert sie als Weiterstudium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. 2021 wurde sie als teilnehmende Komponistin für verschiedene Projekte ausgewählt. Damit wurde sie mit dem Stipendium unterstützt. Die Uraufführungen ihrer Komposition fanden an Internationalen ArtFestivals statt. Sie ist seit langem als Musiklehrerin(Klavier, Komposition, Musiktheorie) tätig und seit Januar 2022 unterrichtet Ji Hyun Yoon Klavier an der Musikschule Pianoforte in Hamburg.