Emiliano Ramniceanu

Klavier
Emiliano Ramniceanu

Emiliano Ramniceanu, Venezuelanischer Pianist, hat bereits im Alter von 13 Jahren sein Debut an der Teresa Carreno Hallin Caracas mit dem Miranda State Symphony Orchestra. Daraufhin bekam er ein Stipendium um in der Interlochen Arts Academy und vielen anderen Institutionen in den USA zu studieren. Seit dem hat er als Solist, Kammermusiker und Ensemblepianist für verschiedene Orchester in den USA und das El Sistemain Venezuela  gearbeitet. Als Solist hat er in vielen Hauptstädten der Welt, unter Anderem San Francisco, Rochester, Greensboro, Paris, London, Wien, Hamburg, Amalfi und Caracas gespielt. Darüber hinaus hat er als Solist mit verschieden Orchestern wie dem Francisco de Miranda Symphonyund dem Miranda State Symphony Orchestra in Venezuela und dem San Francisco Conservatory Orchestra in den Vereinigten Staaten von Amerika zusammen gearbeitet. Weitere nennenswerte Stationen sind Aufnahmen für das Interlochen Public Radio und Meisterkurse als Mitspieler im Andres Bello Trio  in Pamplona und Cucuta, Kolumbien.

Ramniceanu spielt auch weiterhin Konzerte, während er am Hamburger Konservatoriums ein künstlerisches Aufbaustudium bei Christiane Behn absolviert. Neben seinen zukünftigen Engagements wird Ramniceanu in den nächsten Monaten als Solist in der Elbphilharmonie auftreten.