Alexander Krel

Geige und Klavier
Alexander Krel

Alexander Krel wurde am Ural/Russland geboren und bekam seit seinem sechsten Lebensjahr eine musikalische Ausbildung am dortigen Musik-Lyzeum. 1996 siedelte er mit seiner Familie nach Deutschland über, wo er seinen Geigenunterricht an der Lübecker Musikschule von 1997 bis 2005 fortsetzte. Sein Violinstudium begann er an der Musikhochschule Lübeck und schloss dieses in Hamburg ab. Der Geiger ist Preisträger mehrerer Wettbewerbe. Er gewann zahlreiche Preise bei „Jugend musiziert“.
Alexander Krel war am internationalen Festival 2007 in Moritzburg beteiligt (Leitung Jan Vogler) sowie  an dem internationalen ,,Jungen deutsch-französische Philharmonie“ Bayreuth (Leitung Nicolaus Richter).

Aktuell ist Alexander Krel als Geigen- und Klavierlehrer tätig und spielt in verschiedenen Orchestern mit.

Zahlreiche Orchesterreisen führten ihn bereits nach Spanien, Frankreich, Italien, Russland, Lettland, China, Südkorea, Norwegen und Dänemark.